Deutsch | English | Bosanski
Text drucken
Text drucken

Ist Bosnien gefährlich? Gibt es dort noch Minen?

Seit Dezember 1995 ist der Krieg im Land vorbei. Internationale EU-Truppen (EUFOR) sorgen für Sicherheit, die Kriminalitätsrate in Bosnien ist niedrig im Vergleich zum europäischen Durchschnitt. Um das Hotel herum (Mindestdurchmesser 50 km) gibt es keine Minengefahr. Auβerhalb dieses Gebietes sollte sich der Tourist an befestigte Straßen und Wege halten, bzw. sich auf einen ortskundigen Führer verlassen. Nationalparks und Naturschutzgebiete sind minenfrei. Die Minenfelder sind entsprechend gekennzeichnet. Kein Besucher wurde je von einer Mine in Bosnien-Herzegowina verletzt. Solange obige Regeln beachtet werden, besteht keine Gefahr.

Mit welcher Währung bezahle ich in Bosnien?

In Bosnien-Herzegowina wird mit der KM (Konvertierbare Mark) bezahlt, die den gleichen Kurs wie die frühere DM hat, d.h. 1 EUR = 1,95583 KM); Im Hotel kann Geld getauscht werden, in gröβeren Städten wie Bihać kann man einheimisches Geld per EC-Karte beim Bankautomaten abheben, Zahlungen per EUR sind jedoch ebenfalls möglich. Kreditkarten werden zunehmend in Hotels – natürlich auch im UNKA – Restaurants und Geschäften akzeptiert, die öffentlichen Einrichtungen (z.B. Post) akzeptieren nur Zahlungen in KM.

Welche Sprache spricht man in Bosnien? Kann ich mich dort verständigen?

In Bosnien-Herzegowina spricht man bosnisch, bzw. kroatisch/serbisch, wobei die drei slawischen Sprachen praktisch identisch sind. Ein groβer Teil der Bevölkerung spricht deutsch oder englisch. Im Hotel wird selbstverständlich mindestens englisch vom Personal gesprochen.

Welche Einreisedokumente brauche ich?

Für Besucher aus EU-Staaten ist kein Visum erforderlich, es genügt ein gültiger Reisepass, bzw. ein Kinderausweis. Bei anderer Staatsangehörigkeit überprüfen Sie bitte die Bedingungen unter der Rubrik "Visa" auf der Website des bosnischen Aussenministeriums:  www.mfa.gov.ba

Was muss ich bei der Einreise mit dem PKW beachten?

Ein internationaler Führerschein ist nicht notwendig, die Grüne Versicherungskarte ist mitzuführen; Die Promillegrenze liegt bei 0,3.

Darf ich mein Haustier mitnehmen?

Ja, allerdings müssen der Internationale Impfausweis und eine amtstierärztliche Bescheinigung an der Grenze vorlegt werden.

Welche medizinischen Hinweise muss ich beachten?

Es wird kein Impfschutz vorgeschrieben; Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt den Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A, bei einem Langzeitaufenthalt von über 4 Wochen oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut und FSME. Ein internationaler weltweit gültiger Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung für BiH werden empfohlen. Leitungswasser ist im ganzen Land trinkbar und meist von exzellenter Qualität (Quellwasser); Auch die Lebensmittelhygiene hat ein gutes Niveau. Ärztliche Versorgung gibt es im Nachbarort Kulen Vakuf (4 km von UNKA).

Was muss ich beim Zoll beachten?

Personen im Besitz einer Waffe werden an der Grenze zurückgewiesen; Für die Einfuhr von Zigaretten und Alkohol gelten dieselben Bestimmungen wie in den Ländern der EU. Die Einfuhr beliebiger Geldmengen ist möglich.

copyright 2008 by OGP Studio doo. Sva prava zadržana. Zabranjeno preuzimanje sadržaja bez dozvole izdavača.